Namen

Was sind Namen?
Ein ruf in den Wind, unbedeutend, nichtssagend eine einfache bennenung?
Oder sind sie wertvoll?
Wichtig?
Bestimmen sie vielleicht unser leben?

Ist es nicht so, das man erst die komplette gewalt über ein Gegenstand, ein Lebewesen hat, wenn man seinen Namen kennt?

In unsern Mythen ist es so, fast in jedem Urvolk gibt es für jeden Menschen zwei namen, den gemeinen und den geheimen. der geheime ist nur den Eltern und sehr eng vertrauten Personen bekannt, denn in dem geheimen Namen steckt die Kraft der Person.
Der geheime name wird auch erst spät vergeben, denn er soll zu der persönlichkeit passen, und nicht die persönlihckeit zum namen.
Der name ist die Quelle der Kraft, und kein Feind hat ohne den geheimen, den echten Namen kraft über einen.
Kann das sein? das der Ursprung der Kraft im namen liegt?

Kann es sein, das unser Leben anders verlaufen wäre, hätten wir einen anderen Namen erhalten?
Denn wie ihr sicherlich bemerkt habt, haben namen einen geschmack, eine eigene kleine Persönlichkeit.
Ist Jaquline nicht immer eine Zicke? und ist Lena nicht immer ein sonnen kind? obwohl wir teilweise namen von leuten hören die wir nicht kennen, machen die namen den ersten eindruck der Person.

Haben Namen wirklich diese kraft?

Ist es so, das ich bin wie ich bin, weil ich eine IvY bin?
Und ein Felix? hat der wirklich glück? Ist er wirklich der Glückliche?

Oder ist es so, wie Shakespeare es seine Julia sagen lässt?
"Es ist nur der Name, der mein Feind ist. Du bist du selbst, auch wenn kein Montague. Was ist Montague? Es ist weder Hand noch Fuß, weder Arm noch Gesicht noch irgendein anderer Teil, der zu einem Mann gehört. [...] Was ist in einem Namen? Das, was wir Rose nennen, würde mit jedem anderen Namen ebenso süß duften."

Aber wenn es so ist, das Namen eben nur Namen sind, und nichts über den Menschen dahinter aussagen, warum haben die Naturvölker den geheimen Namen?
Warum ist unser Name in der Welt so wichtig?
Warum geben wir uns andauernt neue Namen, oder bezeichnungen.

Wenn ein Name macht hat, verliert er diese wenn man ihn abstreift?
Wenn ich mich immer nur noch mit meinem Spitznamen ansprechen lassen würde, würde mein Name an Kraft verlieren?

Ist mein Leben duchr meinen Namen bestimmt?
Und in Gottes Namen, wie bin ich an den meinen gekommen?
habe ich vielleicht noch einen Namen? einen geheimen? einen der mir wirklich kraft gibt????

ein Name, was ist schon ein Name, wenn nicht nur ein Wort.
Mit welcher bezeichnung sich wohl die Sterne ansprechen????
8.2.07 21:58


Werbung


Wie kann man nur unter so vielen menschen so einsam sein?
19.2.07 22:13


Irgendwer, irgendwann

(Lotto King Karl)

Schon so weit gekommen.
Schon so viel probiert.
Und du hast auch nie raus gefunden,
wann der nächste Bus ins Niemandsland fährt.
Und es ist auch so viel Gutes,
in der Zwischenzeit passiert.
Und es bleibt auch ein Geheimnis,
was es war und wie es wird.

Irgendwer kommt irgendwann,
und stellt deine Welt auf den Kopf.
Irgendwie passt irgendwo,
unter jeden Deckel auch ein Topf.
Du bist schon so weit gekommen,
und du hast schon so viel erlebt.
Und du weißt auch wie sich das anfühlt,
wenn dein Herz und die Erde bebt.
Wenn dein Herz und die Erde bebt.
Wenn dein Herz und die Erde bebt.

Schon so viel Zeit genutzt,
und auch so viel verspielt.
Schon so viel erreicht
und gedacht das nichts draus wird.
Und wo suchst du nach dem Guten,
die der Mut nach oben führt?
Und du fragst dich wo er her kommt,
und wann er wiederkommen wird.

Irgendwer kommt irgendwann,
und stellt deine Welt auf den Kopf.
Irgendwie passt irgendwo,
unter jeden Deckel auch ein Topf.
Du bist schon so weit gekommen,
und du hast schon so viel erlebt.
Und du weißt auch wie sich das anfühlt,
wenn dein Herz und die Erde bebt

Irgendwer kommt irgendwann,
und stellt deine Welt auf den Kopf.
Irgendwie passt irgendwo,
unter jeden Deckel auch ein Topf.
Du bist schon so weit gekommen,
und du hast schon so viel erlebt.
Und du weißt auch wie sich das anfühlt,
wenn dein Herz und die Erde bebt.
wenn dein Herz und die Erde bebt.
wenn dein Herz und die Erde bebt.

Kreissaal, freier Fall, Adventsball
und Räucheraal.
Schultüte, Haschtüte, Alditüte, Lümmeltüte.
Scoutranzen, Schule schwänzen,
Topfpflanzen, Pogo tanzen,
viel zu einfach, viel zu schwer,
auf dem Weg zum Millionär.

Und du suchst nach all den Lichtern,
die den Weg nach vorn erhelln.
Und vorbei ziehn die Gesichter,
manchmal langsam, manchmal schnell.

Irgendwer kommt irgendwann,
und stellt deine Welt auf den Kopf.
Irgendwie passt irgendwo,
unter jeden Deckel auch ein Topf.
Du bist schon so weit gekommen,
und du hast schon so viel erlebt.
Und du weißt auch wie sich das anfühlt,
wenn dein Herz und die Erde bebt.
wenn dein Herz und die Erde bebt.
wenn dein Herz und die Erde bebt.
24.2.07 10:26


layout by Lio

Gratis bloggen bei
myblog.de