jetzt hab ich es begriffen...

Ich weiß jetzt was liebe ist, was liebe heißt.
Ich weiß jetzt was mir fehlt, seid er nicht mehr ist.
Ich hab die Quelle meiner Kraft verloren.
Das was einem in jeder situation rückhalt gibt, den ort, an den man sich zurück ziehen kann, immer, überall.
Die kraft reserven sind aufgebraucht.
Ich schaff mein Tag nicht mehr, das was mit ihm immer so einfach war, dass es nicht auffiel zwingt mich jetzt in die Knie.

Wie gern würde ich einmal noch mit ihm alleine sein, meine betterien aufladen, wie gern würd ich einmal noch in seine arme, gesagt bekommen, dass die welt nicht so böse ist, wie sie aussieht.

Wie gern wüsste ich, dass ich nicht alleine bin, dass da was ist, das mich hält.

Die treibende Kraft ist weg.
Wie soll ich meinen Alltag überstehen? Wie soll ich meinen Weg weiter gehen, aufrecht, selbstbewusst, ohne schwäche wenn ich nicht einmal mehr einen Fuß vor den anderen bekomm.
Die Quelle meiner Kraft, sie ist weg, unauffindbar, verloren.
Sie ging mit ihm....
vielleicht war sie er.
ich weiß es nicht, aber ich verzweifel....
18.11.06 19:34


Werbung


layout by Lio

Gratis bloggen bei
myblog.de