Belogen.Betrogen.Verlassen.

auf den punkt 5 monate.. sollte man nicht feiern?
19.8.06 14:39


Werbung


abschied

Hans-Georg Bulla



übriegens

vergiß nicht mir

meinen teil

unserer

träume

zurückzugeben



denn wir hatten

sie doch

gemeinsam



geträumt

oder





ich wieder hole es gern noch mal.

sehr schön.

und leider auch passend.

21.8.06 06:29


abschied


Hans-Georg Bulla



übriegens

vergiß nicht mir

meinen teil

unserer

träume

zurückzugeben



denn wir hatten

sie doch

gemeinsam



geträumt

oder





ich wieder hole es gern noch mal.

sehr schön.

und leider auch passend.
21.8.06 06:51


Die ganze Nacht...

Die ganze Nacht lag ich wach,
die ganze Nacht hab ich nur an dich gedacht.

Die ganze Nacht musste ich frieren,
konnte deine Wärme nicht spüren.

Die ganze Nacht war ich allein,
es tut weh nicht bei dir zu sein.

Die ganze Nacht musste ich weinen,
konnte dir nichts sagen oder schreiben.

Die ganze Nacht, ja das ist wahr,
in meinen Gedanken warst du da.

Die ganze Nacht, hin und her gedreht,
leise nach dir gerufen, doch nichts ist passiert.

Die ganze Nacht hört ich ein Käzchen schrein,
wie ein Ruf von dir, doch ich war allein.

Die ganze Nacht irrten meine Blicke durch den Raum,
doch ich wollte in Deine Augen schaun.

Die ganze Nacht war dunkel und still,
bis zum Morgengrauen, als in den Schlaf ich fiel.

Die ganze Nacht geträumt von dir,
aufgewacht und du warst nicht hier.

(unbekannter verfasser)
22.8.06 16:15


aussprache

endlich ausgesprochen.
so richtig.
ohne ein blatt vor den mund zu nehemen.
das war gut und wichtig.
ich denke jetzt schaffen wir es zu 100% uns nicht zu hassen.

btw.: merke 23.08.2010
23.8.06 01:23


jetzt-info

gefühl: leicht deprimiert
ge-tut: trainings spiel gegen Lütjenburg
gedanken: wandern ins unermäßliche
geräusch: Filmmusik- the last samurai


19.8. jede landschaft hat ihre eigene, besondere seele
20.8. wie reich ist die erde an kleinen, guten, vollkommenen dingen, an wohlgeratenem!
21.8. es ist nichts so klein und wenig, woran man sich nicht begeistern könnte.
22.8. unendlich großes ist im unendlich kleinen enthalten wie im strauß, den ein menschenkind pflückt.
23.8. blumen sind an jedem weg zu finden


nüx davon will passen...
das buch hat mich verloren.
wie mich so vieles aufgegeben hat.
nicht zu letzt, wohl auch ich mich selbst....


1.9. nicht immer reiften mir die trauben, draus süßen labetrank man preßt, doch meiner seele sonnenglauben trotzt alldem - ich hilt ihn fest.
2.9. der glaube ist enentbehrlich zum leben
3.9. nur wer den glauben nicht verliert, wird sein ziel erreichen
4.9. wähntest du etwa, ich sollte das leben hassen, in wüsten fliehen, weil nicht alle blütenträume reiften?
5.9. wäre es überhaupt möglich eine erfahrung zu machen, ohne eine illusion gehabt zu haben?
6.9. mein optimismus beruht auf dem frohen glauben, dass das gute überwiegt
29.8.06 22:33


zurück zu dir

Pohlmann

Sich so sinnlos zu betrinken ist wie Sex ohne Gefühl
Also nutzt du den Rausch und denkst dir etwas aus
Und dann fallen dir wieder tausend dinge ein
die man noch mal starten könnte
doch der Wille wird weichen von den schönsten Ideen
Sie werden am Tage mit dem Rausch vergehen

Und die Nacht wird komm' und die Nacht wird lang
Und mit dem Rausch kommt auch wieder der Tatendrang
Zurück zu dir, zurück zu dir
Zurück zu dir, zurück zu dir
Zurück, zurück, zurück
Zu dir, zu dir, zu dir

Es bleibt nichts so bestehen
Komm lass uns verschwöeren gehen
Dieser Moment kommt so nie wieder
Komm wir singen nochmal die alten Lieder
Die sich so neu anfühlen hier auf den langen Stühlen
Und der Wille wird weichen von den schöensten Ideen
Sie werden am Tage mit dem Rausch vergehen

Und die Nacht wird komm' und die Nacht wird lang
Und mit dem Rausch kommt auch wieder der Tatendrang
Zurück zu dir, zurück zu dir
Zurück zu dir, zurück zu dir
Zurück, zurück, zurück
Zu dir, zu dir, zu dir

Komm setz dich und nimm es leicht
Wir trinken auf Gottes Einsamkeit
Komm setz dich und nimm es leicht
Hier wo das vergessen sich weiterreicht

Denn die Nacht wird komm' und die Nacht wird lang
Und mit dem Rausch kommt auch wieder der Tatendrang
Zurück zu dir, zurück zu dir
Zurück, zurück zu dir, zurück zu dir
Zu dir, zu dir, zu dir
29.8.06 23:30


layout by Lio

Gratis bloggen bei
myblog.de